Culatta

Culatta

Der Culatta wird aus demselben Teil der Keule hergestellt, aus dem auch der Culatello gewonnen wird. Er unterscheidet sich von letzterem durch die Verarbeitung, bei der die Schwarte über die gesamte Reifung hinweg belassen wird: Auf diese Weise werden der Schinken milder und die Scheiben weicher.

Das Geheimnis für einen erlesenen Rohschinken ist das richtige Gleichgewicht zwischen Rohstoffen, Reifung und Pökelung.

Nährwerte pro 100 g

Brennwert 1122 kJ - 269 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
17 g
6,0 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
0,0 g
0,0 g
Eiweiß 29 g
Salz 5,0 g

Download