Bresaola Ginestrella

Bresaola Ginestrella

Die Bresaola Ginestrella ist ideal für alle, die ein leichtes Produkt wünschen. Das zugerichtete und aromatisierte Fleisch wird vor der Reifung bei perfekt kontrollierter Temperatur und Feuchtigkeit in Salz massiert. Es ist ein sehr nahrhafter Schinken, mit dem geringsten Fettanteil überhaupt, leicht verdaulich, reich an Eiweiß, Eisen, Mineralstoffen und Vitaminen.

Die Bresaola von Rovagnati ist ein hochqualitativer Schinken aus den besten Teilen der Keule erwachsener Rinder: Hüfte und Seemerrolle.

Gut zu wissen

Bresaola ist ein typisches und exklusives Produkt der Valtellina, das aus der Salzung und Reifung erlesener Muskelgruppen von Rinderkeulen gewonnen wird. Obwohl es sich um ein traditionelles Produkt handelt, war die Bresaola bis in die 40er-Jahre hinein nur in der Provinz Sondrio bekannt; nach dem letzten Weltkrieg fand sie dann in Norditalien und ab den 60er-Jahren in ganz Italien und im Ausland Verbreitung.

Man kann nicht genau sagen, woher ihr Name stammt. Er könnte vom Ausdruck „salaa come brisa“ kommen, da früher Salz zur Haltbarmachung verwendet wurde und da „brisa“ in der Val Chiavenna ein Begriff für eine stark salzig schmeckende Rinderdrüse war. Andere führen den Ursprung des Namens auf den Begriff „brasa“ (dialektalisch Kohlenglut) zurück, da die Trocknung des Produkts früher in Räumen stattfand, die mit Tannenholz und Wacholderbeeren, Thymian und Lorbeerblättern geheizt wurden. Aus „Brisaola“ wurde der Name über die Jahre hinweg dann zu Bresaola.

Gut zu wissen

Nährwerte pro 100 g

Brennwert 689 kJ - 163 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
3,0 g
1,0 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
0,0 g
0,0 g
Eiweiß 34 g
Salz 3,4 g

Download